Wie schätzen Sie die digitale Reife Ihres Unternehmens ein?

Blog_Januar2017Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Die Digitalisierung hat das Ziel, Prozesse und Systeme in Unternehmen zu verzahnen, wodurch diese effizienter und agiler arbeiten.

Manche Unternehmen erachten sich als Profiteure und Gestalter des digitalen Wandels, andere als Mitläufer und Skeptiker. Noch erscheinen die Aufwände und Risiken für viele Unternehmen höher als der Nutzen. Die Digitalisierung wird gar nicht erst angegangen oder nur halbherzig. Die alten Prozesse und Systeme bleiben so weiterhin bestehen. Diese Haltung wird sich in nur wenigen Jahren rächen.

Wie schätzen Sie die digitale Reife Ihres Unternehmens ein? weiterlesen

Macht boykottiert Veränderung

blog_dezMelanie Vogel von Futability zeigt mit klaren Worten auf, weshalb Veränderungsprozesse in Unternehmen oftmals boykottiert werden. Ins Scheinwerferlicht geraten unter Anderem starre Machtverhältnisse und gleichbleibende Abhängigkeitsmuster. Lesen Sie den Beitrag, denken Sie über Lösungen nach und schaffen Sie Raum für stetige Veränderung. Vergessen Sie dabei nicht, achtsam mit Ihren und den Emotionen von Ihren Mitarbeitenden umzugehen.

“Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.”
Charles Darwin

Lesen Sie den Beitrag von Melanie Vogel und diskutieren Sie mit uns mögliche Lösungen.

Übung macht den Meister!

skibildSie können sich die tollste Fotokamera, die schnellsten Skis oder den multifunktionalsten Backofen kaufen. Sie erhoffen sich die schärfsten Bilder zu schiessen, die elegantesten Kurven mit Schwung zu fahren oder die besten Gerichte zu zaubern. Doch ohne tiefe Auseinandersetzung mit Anleitungen, Techniken und viel Übung werden Sie das Potential der Produkte nie in Erfahrung bringen und nur wenig profitieren. Enttäuschung und Frustration werden sich breit machen und höchst wahrscheinlich werden Sie schlussendlich mit dem Produkt unzufrieden sein.
So ist das eben auch beim Einsatz von SaaS (Software as a Service) in Unternehmen.

Übung macht den Meister! weiterlesen

10 Tipps: Mitarbeitermotivation und Software as a Service (SaaS)

blog_oktUnternehmen sind vermehrt mit schnell wechselnden Marktanforderungen konfrontiert. Aus diesem Grund wird oft SaaS als Wundermittel eingesetzt. SaaS ist flexibel und kann den ändernden Geschäftsprozessen gerecht werden. Vor allem aber müssen sich die Mitarbeitenden den wechselnden Anforderungen stellen und SaaS als Werkzeug akzeptieren – oft wird bekanntlich mit Widerständen und Ängsten reagiert.

Wie motiviert man Mitarbeitende mit SaaS zu arbeiten und die Routine in der Veränderung zu finden?

10 Tipps: Mitarbeitermotivation und Software as a Service (SaaS) weiterlesen

acc solutions unterstützt erfolgreich im Eventmanagement

blog_raceforlife2017_logoAm Sonntag, den 11. September 2016, fand das Race for Life zum 7. Mal statt. acc solutions war hinter und vor den Kulissen wieder dabei!

Dieses Jahr konnte mit einem neuen Teilnehmerrekord von über 450 Racern 1,6 Millionen CHF gegen den Krebs gesammelt werden. Das acc solutions Team ist insgesamt 200 km geradelt und hat kräftig Geld gesammelt.

Race for Lifeviceversa und acc solutions arbeiten seit 2014 eng zusammen und setzen dabei das Service Champion Modul „Event-Management“ erfolgreich ein.

acc solutions unterstützt erfolgreich im Eventmanagement weiterlesen

„SaaS verlangt nach einem neuen Approach“, sagt auch Accenture

ChangeSaideep Raj, Global Cloud First Lead Managing Director bei Accenture ist auch der Meinung, dass vom Nutzen von SaaS nur profitiert werden kann, wenn Unternehmen ihren Approach im Umgang mit Software ändern. Zusätzlich weist er ebenso wie acc solutions darauf hin, dass der eigentliche Challenge erst nach der Einführung von SaaS beginnt.

„SaaS verlangt nach einem neuen Approach“, sagt auch Accenture weiterlesen

Die Herkulesaufgabe für Entscheidungsträger in einem SaaS-Projekt

Herkules_140x180SaaS kann sehr rasch eingeführt und entsprechend den Kundenbedürfnissen konfiguriert werden. Deshalb steigen häufig kurz nach der Einführung die Anforderungen von Benutzenden im Unternehmen.  Mitarbeitende, Management, Abteilungen – Alle möchten Anpassungen für sich anfordern. Die «Forderungen» der Stakeholder werden schnell zur «Überforderung» für Entscheidungsträger. Die Schwierigkeit liegt bei der Priorisierung dieser Anforderungen. Wie kann sich das Management dieser Herkulesaufgabe stellen?

Die Herkulesaufgabe für Entscheidungsträger in einem SaaS-Projekt weiterlesen

5 notwendige Stützpfeiler für ein erfolgreiches SaaS-Management

5Stützpfeiler_140x162SaaS setzt voraus, dass Unternehmen und ihre Mitarbeitenden flexibel auf Veränderungen reagieren können (vgl. Blogartikel «Flexibilität als Zwickmühle von SaaS»). Mitarbeitende werden gefordert Systemanpassungen schneller anzunehmen, d.h. sich kontinuierlich weiterzubilden und gewohnte Prozesse abzulegen. Genau das stellt die Herausforderung dar, denn der Mensch ist bekanntlich ein «Gewohnheitstier». Umso mehr kann man davon ausgehen, dass Mitarbeitende Widerstand gegen fortlaufende Softwareanpassungen leisten. Wie bleibt man trotzdem wandlungsfähig im Unternehmen?

5 notwendige Stützpfeiler für ein erfolgreiches SaaS-Management weiterlesen

Start Einführung Service Champion bei Medseek GmbH

Medseek_Bild_BlogMedseek GmbH ist ein Start-up aus Solothurn unter der Leitung von Cornelius Warncke. Medseek löst mit seinem Angebot Personalengpässe im Gesundheitswesen, indem Ärzte als Stellvertretungen und Aushilfen vermittelt werden. Seit 2 Jahren profitieren bereits Kliniken, als auch Hausarztpraxen vom Angebot der Medseek GmbH. Für Medseek realisierte acc solutions ein Beratungs- und IT-Projekt.

 

Start Einführung Service Champion bei Medseek GmbH weiterlesen

Flexibilität als Zwickmühle von SaaS

Flexibilität von SaaS_140x110Heute muss es in der Geschäftswelt schnell gehen. Effizienzsteigerung und Flexibilität bei den Geschäftsprozessen sind massgebend, um den rasch verändernden Marktanforderungen gerecht zu werden. «Software-as-a-Service» (SaaS) heisst das Boot, in das viele Unternehmen zu diesem Zweck einsteigen. SaaS ist schnell eingesetzt und fordert kaum Erstinvestitionen. Zudem kann die Software jederzeit flexibel den Bedürfnissen entsprechend massgeschneidert werden. Oft sind sich die Unternehmen in frühen Projektphasen nicht bewusst, welche Herausforderungen diese viel gerühmte Flexibilität miteinschliesst.

Flexibilität als Zwickmühle von SaaS weiterlesen